Zubereitung:Do it yourself Cocktailparty

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cuba Libre.jpg

Wer hat schon Lust an einem wunderschönen Sommerabend den ganzen Abend hinter der Bar zu verbringen und seine Gäste zu bewirten. Wohl kaum jemand. Das ganze ist erstens teuer, zweitens aufwendig und drittens geht die ganze Party mehr oder weniger an einem vorbei.

Die Lösung ist die Do it Yourself Cocktailparty. Man sucht sich eine Reihe von einfachen Cocktails aus, die jeder leicht herstellen kann. Für jeden Cocktail den man auf der Liste hat, erstellt man ein schön bebildertes Rezept und laminiert es am besten ein.

Auf der Party selber baut man für jeden Cocktail eine kleine Station mit dem Rezept, den Zutaten und den dafür vorgesehenen Gläsern auf. Eine Station für Cuba Libre hätte also ein Karte mit dem Rezept, ein Flasche brauner Rum, drei Flaschen Cola, Trinkhalme und Zitronenscheiben.

Eis und Gläser bekommt man zentral. Der Gast wählt sich dann einen Drink aus, holt sich das entsprechende Glas mit Eis und stellt sich den Drink dann selber her. Das kann man nur mit Cocktails aus der Liste einfacher Cocktails machen, man kann aber auch eine oder zwei Stationen mit Shaker und/oder Mixer bestücken. Diese sollten aber nur für immer den gleichen Drink verwendet werden.

Eine Zusammenstellung wäre zum Beispiel: