Zimtsterne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zimtsterne
Zimtsterne
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Teig: 15 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde + Trockenzeit: 8 Stunden + Backzeit: bis 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein herrlicher Duft strömt aus der Küche. Zimtsterne sind ein leckeres Weihnachtsgebäck.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Eiweiß mit Hilfe der Küchenmaschine (Rührbesen) zu Schnee schlagen.
  • Puderzucker nach und nach einrieseln lassen, ebenso den den Zimt.
  • Die gemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Ein wenig Puderzucker auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig auf 6 bis 7 mm Höhe ausrollen.
  • Wenn der Teig zu klebrig ist, mit Mehl durchkneten, bis er sich ausstechen lässt.
  • Sternchen ausstechen und vorsichtig auf das Blech setzen.
  • Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren und die Sterne damit einpinseln.
  • Die Zimtsterne für mindestens acht Stunden auf dem Backblech zum Trocknen ruhen lassen.
  • Das Backrohr auf 150 °C vorheizen.
  • Die Zimtsterne maximal 10 Minuten in den heißen Ofen schieben.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Nach etwa 2 Wochen entwickelt sich das beste Aroma für die Zimtsterne.
  • In Blechdosen lagern.

Tipp[Bearbeiten]

Damit die Ausstechformen nicht so stark am Teig kleben bleiben, diese mit heißem Wasser abspülen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]