Zimtpalatschinken mit Birnen-Apfelfüllung mit Himbeeren

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zimtpalatschinken mit Birnen-Apfelfüllung mit Himbeeren
Zimtpalatschinken mit Birnen-Apfelfüllung mit Himbeeren
Zutatenmenge für: 6 bis 12 Personen oder ca. 12 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein würziger Palatschinkenteig mit feinem Zimt, fruchtig gefüllt mit Birnen, Äpfeln und Himbeeren, ist immer eine Wohltat für den Gaumen. Serviert in Form von Zimtpalatschinken mit Birnen-Apfelfüllung mit Himbeeren auch eine Freude für jedes Kind und der ideale Abschluss eines schönen Menüs.

Zutaten[Bearbeiten]

Palatschinken[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Himbeeren[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Äpfel sowie Birnen schälen und das Kerngehäuse entfernen.
  • Das Kernobst dann in feine Würfel schneiden.
  • Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren.
  • Die Butter im Topf schmelzen lassen und den Staubzucker darin leicht karamellisieren.
  • Dann die Apfel- und Birnenwürfel zugeben und kurz mitdünsten.
  • Mit dem Apfelmost ablöschen und die Speisestärke einrühren.
  • Die Flüssigkeit zum zum Kochen bringen und für 1 bis 2 Minuten leicht köcheln und abbinden.
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Palatschinken[Bearbeiten]

  • Für den Teig zunächst alle Zutaten gut verquirlen, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Den Teig wenn nötig noch mit etwas Zimt [[Zubereitung:Abschmecken|abschmecken, mit Frischhaltefolie abdecken und für 12 Stunde ruhen lassen.
  • Danach den Teig nochmals kurz aufrühren.
  • In einer Palatschinkenpfanne etwas Butter erhitzen und einen Schöpflöffel des Teiges einfüllen.
  • Den Teig durch Drehen der Pfanne so verlaufen lassen, sodass er die ganze Pfanne mit einer möglichst dünnen gleichmäßigen Schicht bedeckt.
  • Wenn der Palatschinken ausgebacken ist, löst sich der Teig vom Pfannenboden.
  • Den Palatschinken wenden und auch auf der zweiten Seite nur noch kurz goldbraun backen.
  • Die fertigen Palatschinken auf einem Teller schichten.
  • Mit Frischhaltefolie dicht abdecken und im Backrohr bei 60 °C warm stellen.

Himbeeren[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren kurz abbrausen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Das Vanillemark aus der Vanilleschote kratzen.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker darin leicht karamellisieren.
  • Das Vanillemark sowie die Himbeeren zugeben, etwas erwärmen und durchschwenken.
  • Die Hälfte der Himbeeren herausnehmen und beiseite stellen, die restliche Beerenobst mit dem Zauberstab fein pürieren und anschließend durch ein Feinsieb streichen.
  • Das Mus in der Pfanne bei kleinster Stufe erwärmen und falls nötig mit etwas in Wasser angerührter Speisestärke bis zur gewünschten Konsistenz abbinden.
  • Den Himbeergeist einrühren, die ganzen Himbeeren zugeben und nur noch leicht erwärmen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertige gebackenen, warmen Zimtpalatschinken mit der Apfel-Birnenfüllung auf den unteren zwei Dritteln füllen und zusammenrollen.
  • Je Person als Nachspeise eine Palatschinke schräg in vier bis fünf Scheiben schneiden.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Staubzucker sowie etwas Zimt bestreuen.
  • Mit den Himbeeren garniert noch warm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]