Zigeunersauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zigeunersauce
Zigeunersauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Schaschliksauce: 35 Minuten–1 Stunde 35 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten + Kochzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Zigeunersauce ist eine Grundsauce zu einem Zigeunerschnitzel.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schaschliksauce nach Anleitung zubereiten.
  • Die Zwiebel pellen und mit dem Hobel in dünne Scheiben schneiden.
  • Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden.
  • Der Räucherspeck sollte immer, wegen des hohen Salzgehaltes kurz blanchiert werden.
  • Die Würfel in das kochende Wasser geben und 2 Minuten blanchieren lassen.
  • Den Speck durch ein Sieb abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Den Speck knusprig in einer Pfanne ausbraten und durch ein Sieb abseihen.
  • Die ausgelassenen Speckwürfel und die Zwiebelscheiben zu der leicht köchelnden Sauce geben.
  • Die Sauce weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Sauce abschmecken.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Hinweis zum Namen[Bearbeiten]

Der Begriff "Zigeuner" ist Deutschland umstritten, weswegen Interessenvereinigungen (nicht alle!) von Sinti und Roma Hersteller von Lebensmittelprodukten, die das Wort "Zigeuner" im Namen tragen, aufforderten, die Produkte umzubenennen. Der "Bundesrat der Jenischen Deutschlands" und der "Zentralrat Deutscher Sinti und Roma" haben sich der Aufforderung nicht angeschlossen, und die Produzenten lehnten eine Umbenennung unter Hinweis auf den Bekanntheitsgrad des Namens "Zigeunersauce" und seine mehr als hundertjährige Tradition ab und machten zudem geltend, dass der Begriff ausschließlich positiv besetzt sei. Quelle: Zigeunersauce bei Wikipedia