Zanderfilet mit Apfel-Gemüse-Curry

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zanderfilet mit Apfel-Gemüse-Curry
Zanderfilet mit Apfel-Gemüse-Curry
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Zanderfilet mit Apfel-Gemüse-Curry stammt aus der Fernsehsendung Topfgeldjäger und wurde von Steffen Henssler in der Reihe Hensslers schnelle Nummer zubereitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Der Zander[Bearbeiten]
  • Die Hautseite des Zanders abschuppen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Hautseite kann mehr Salz vertragen.
  • Den Fisch mehlieren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Zander in dem Öl leicht anbraten, dabei erst die Fleischseite und dann die Hautseite braten.
  • Die Pfanne in den Backofen geben und bei 160 °C Ober/Unterhitze Ober- und Unterhitze backen.
Das Apfel-Gemüse Curry[Bearbeiten]
  • Den Porree waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden, längs halbieren und in Stücke schneiden.
  • Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in Würfel schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Apfelstücke in die Pfanne geben und anbraten.
  • Salzen.
  • Dann den Porree dazu geben und mitbraten lassen.
  • Etwas Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen.
  • Mit Curry abschmecken.
  • Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Zitronenmelisse waschen, trocknen, fein schneiden und dazu geben.
  • Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und etwas Butter hinein geben.
  • Mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  • Das Curry mit dem Zander auf Tellern anrichten und den Speck dazu geben.
  • Mit der Zitronenbutter garnieren.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...