Zander in Rieslingsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zander in Rieslingsauce
Zander in Rieslingsauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 50–60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Zander in Rieslingsauce ist ein feines Gericht aus dem Elsass (frz. Sandre au Riesling).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • In einer Schüssel, die Sahne mit dem Wein gut verrühren.
  • Den Fisch filetieren, waschen, gut abtrocknen und portionieren.
  • Die Schalotten und die Petersilie fein wiegen.
  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Den Fisch würzen.
  • Die Auflaufform gut ausbuttern und die Schalotten auf den Boden schön verteilen.
  • Den Fisch in die Form geben und die Champignons neben dem Fisch verteilen.
  • Die Garzeit im Ofen beträgt 25 Minuten.
  • Nach den ersten 10 Minuten, mit dem Sahne-Weingemisch übergießen und für die verbleibende Zeit in den Ofen schieben.
  • Den Fisch auf die Teller geben, die Sauce aus der Form in einen Topf umfüllen, kräftig aufwallen und kurz reduzieren lassen.
  • Die Sauce mit der Mehlbutter binden, abschmecken und den Fisch damit nappieren.
  • Die Teller mit Petersilie bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]