Yerseker Muschelsuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Yerseker Muschelsuppe
Yerseker Muschelsuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 35 Min.
Zubereitung: 20 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Yerseker Muschelsuppe (ndl. Yerseker mosselsoep) ist ein echtes Wintergericht und stammt aus dem Herzen der seeländischen Muschelkulturen. Am 3. Samstag im August steht das ganze Dorf Yerseke im Zeichen der Muschel, dann ist hier der Mosseldag ("Muscheltag"). Früher begann an diesem Tag die Miesmuschelsaison. Inzwischen wurde sie vorgezogen in den Juli.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Muscheln küchenfertig vorbereiten.
  • In einem großen Topf das Bier zum Kochen bringen.
  • Muscheln zufügen und abgedeckt bei starker Hitzezufuhr zum Kochen bringen.
  • Muscheln in ca. 6 Minuten gar kochen, ab und zu aufschütteln.
  • Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf holen und alle Muscheln, die noch nicht geöffnet sind, aussortieren. Sie sind nicht zum Essen geeignet.
  • Das Muschelfleisch entnehmen, ca. 12 Muscheln in der Schale lassen und an die Seite legen.
  • Kochflüssigkeit in einen anderen Topf abseihen.
  • Den Porree vorbereiten und in 7 cm große Stücke schneiden. Diese zu einer Julienne schneiden.
  • Die Mohrrüben vorbereiten und Julienne schneiden.
  • Sellerie sauber machen waschen und in 7 cm große Stücke schneiden. Anschließend Julienne schneiden.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kochflüssigkeit der Muscheln mit Fischfond und den Gemüsestreifen zum Kochen bringen.
  • Gemüse ca. 5 Min. kochen.
  • Sahne bzw. Crème fraîche und Muscheln einrühren.
  • Suppe wieder zum Kochen bringen und unter Rühren ca. 2 Min. kochen, bis die Suppe etwas gebunden ist.
  • Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die an die Seite gelegten Muscheln in der Schale in die Suppe geben.
  • Petersilie fein schneiden und über die Suppe streuen.

Beilagen[Bearbeiten]