Wildschweinbraten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wildschweinbraten
Wildschweinbraten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wildschweinbraten in der Backröhre mit Bratenthermometer

Ein Wildschweinbraten, der einfach immer gelingt. Wirklich wichtig ist, dass das Fleisch vor der Benutzung unbedingt eingefroren wird. Das bedeutet: rechtzeitige Planung! Das Ergebnis ist absolut überzeugend. Wird eine Wildschweinkeule verwendet, so sollte zunächst der Knochen ausgelöst werden. Sollte der Braten sehr groß sein (ca. 4 - 4,5 kg), so teilt man ihn in etwa zwei gleich große Stücke.

Wildschweinbraten ist ein beliebtes Gericht in waldreichen Regionen, so z. B. im Thüringer Wald, Frankenwald, im Fichtelgebirge, in der Rhön und im Spessart.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Backofen vorheizen auf 200 °C.
  • Wachholderbeeren ca. 5–10 Min. in Wasser quellen lassen.
  • Den Braten mit mit Salz und Paprika würzen.
  • Den gewürzten Braten mit dem Speck und dem Fett im Bräter anbraten.
  • Danach geben Sie die Nelken hinzu.
  • Den Braten nun mit dem Apfelsaft ablöschen und die restlichen Zutaten außer Pfeffer dazugeben.
  • Stellen Sie nun den Bräter in den vorgeheizten Backofen und garen Sie den Braten ca. 50–60 Min.
  • (Garzeit ist abhängig von der Größe des Bratens) bei 200 °C.
  • Nach dem Garen entnehmen Sie den Braten und binden die Soße.
  • Den Pfeffer verteilen Sie über dem Fleisch vor dem servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]