Weinbeißer mit Schuss

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Weinbeißer mit Schuss
Weinbeißer mit Schuss
Zutatenmenge für: ca. 40 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 15 Minuten + Ruhezeit ab 8 STunden + Backzeit ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Weinbeisser wie in Österreich gebacken, einmal anders als aus dem Handel gewohnt. mit gutem Wein und Weinbrand zubereitet wohl etwas was für die erwachsenen Kindern unter den Gourmets.

Zutaten[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Sauerrahm, Weißwein, Weinbrand, die Eigelbe sowie den Zucker verquirlen.
  • Das Mehl sieben und soviel in die Flüssigkeit einarbeiten, bis der Teig eine weiche, nicht mehr klebende Konsistenz erreicht hat.
  • In die Hälfte des Teiges die fein gewürfelte, eiskalte Butter einarbeiten und für mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Danach beide Teighälften ca. 5 mm dick ausrollen und aufeinander legen.
  • Zungenformen ausstechen oder Stangerl daraus schneiden.
  • Auf die Backbleche legen.
  • Das Eiweiß verquirlen und das Gebäck damit bestreichen sowie mit Staubzucker bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen.
  • Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]