Wein:Weinanbaugebiet Coruche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Weinanbaugebiet Coruche ist ein Teil des Weinanbaugebietes Tejo in Portugal und hat seinen Namen von der gleichnamigen Stadt. Seit 2003 hat das Gebiet den DOC-Status. Die Weine werden mit der Bezeichnung Ribatejo-Coruche etikettiert.

Die Reben werden im südlichen Bereich des Tejo in sandigen Boden gepflanzt.

Die wichtigsten Reben sind Fernão-Pires, Periquita, Preto Martinho, Tinta Amarela, Trincadeira das Pratas, Ugni Blanc und Vital.