Wein:Sassicaia

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sassicaia
Sassicaia
Rezepte, die auf diesen Wein verweisen


Sassicaia ist ein Rotwein, der im Weinanbaugebiet Toskana erzeugt wird. Basis sind die Trauben der Weinreben Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

Dieser einzigartige Wein hat eine besondere Geschichte:
Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurden in Italien französische Rotweine rar. Anfang der 1940er Jahre, mitten im Krieg, kam der Marchese Mario Incisa della Rocchetta daher auf die Idee, in Bolgheri (Ortsteil von Castagneto Carducci an der toskanischen Mittelmeerküste, Maremma Livornese genannt), auf einem steinigen Hang unterhalb der Burg Castiglioncello Wein aus den französischen Reben Cbernet Sauvignon und Cabernet Franc anzubauen.

Hier erhielt der Wein auch seinen Namen nach den vielen sassi (Steinen) im Boden. Ursprünglich nur für den Hausgebrauch bestimmt, kam der Wein auf Drängen von Familienmitgliedern Anfang der 1970er Jahre als Flaschenwein in den Handel. Da die Rebsorten jedoch in Itelien nicht erlaubt waren, konnte er über Jahre nur als Vino da tavola verkauft werden.

Wie im Bordelais wird der Wein im Barrique ausgebaut. Seit 1994 ist Sassicaia der einzige Wein Italiens, der innerhalb seines Anbaugebiets einen eigenen Subbereich Bolgheri Sassicaia DOC hat.

Siehe auch[Bearbeiten]