Wein:Most

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Most bezeichnet man die Flüssigkeit von Früchten, die unvergoren als Saft getrunken werden kann oder zu einem alkoholischen Getränk weiter verarbeitet wird.

Im Bereich der Weinherstellung ist also damit der reine Traubensaft gemeint. Der Most ist unvergoren und enthält keinen Alkohol. Es gibt allerdings regionale Unterschiede. Presst man Maische aus, die schon mit dem Gärprozess begonnen hat, ist im Most auch Alkohol enthalten. Auch Apfel- oder Birnenweine werden in manchen Gegenden als Most bezeichnet.

Siehe auch[Bearbeiten]