Wein:Gamay Blanc Gloriod

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gamay Blanc Gloriod
Gamay Blanc Gloriod
Rezepte, die auf diesen Wein verweisen


Die weiße Rebsorte Gamay Blanc Gloriod ist eine Sorte, die im Jahr 1895 im Ort Gy innerhalb des Départements Haute-Saône in Frankreich gefunden wurde. Der Gärtner Émile Gloriod entdeckte sie und der Ampelograph Pulliat ordnete sie eher íntuitiv dem Gamay zu. Pierre Galet hingegen erkannte Ähnlichkeiten mit der Sorte Melon de Bourgogne. Heute wissen wir, dass beide recht behalten sollten.

Aufgrund genetischer Untersuchungen von 322 Rebsorten im Jahr 1998 stellte sich heraus, dass die Sorten Aligoté, Aubin Vert, Auxerrois, Bachet Noir, Beaunoir, Chardonnay, Dameron, Gamay, Knipperlé, Melon de Bourgogne, Peurion, Romorantin, Roublot und Sacy ähnlich wie auch der Gamay Blanc Gloriod alle aus spontanen Kreuzungen zwischen Pinot Blanc und Gouais Blanc entstanden.

Siehe auch[Bearbeiten]