Wein:Duras

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Duras
Duras
Rezepte, die auf diesen Wein verweisen


Der Duras ist eine ausschließlich in Sud-Ouest (Südwest-Frankreich) angebaute Rebsorte für Rotwein. Es handelt sich um eine sehr alte Rebsorte. Die mittelgroßen, runden Beeren sind blauschwarz und besitzen eine verhältnismäßig dicke Schale. Der Duras bevorzugt leichte sandige oder kalkhaltige Böden, ist früh reif, aber empfindlich gegenüber Oidium. Die aus ihm gekelterten Weine sind rund und harmonisch mit einer charakteristischen, pfeffrigen Frucht.

Anbaugebiete[Bearbeiten]

Das Anbaugebiet des Duras beschränkt sich auf das Département Tarn, wo er unter den zugelassenen Rebsorten mit einer bestockten Fläche von 972 Hektar einen wichtigen Platz einnimmt. Er verleiht – oft im Verschnitt mit den Sorten Fer Servadou, Gamay, Négrette oder Syrah – vielen traditionellen Rotweinen der Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) Gaillac ihren typischen Charakter.

Synonyme[Bearbeiten]

Cabernet Duras, Durade, Duras femelle, Duras mâle, Duras rouge, Duraze oder Durazé

Siehe auch:[Bearbeiten]