Wein:Cahors

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cahors
Cahors
Rezepte, die auf diesen Wein verweisen


Der Cahors ist ein französischer Wein aus dem gleichnamigen Anbaugebiet, das sich entlang des Flusses Lot in Südwestfrankreich zieht. Er hat seinen Namen von der dortigen Stadt Cahors. Der größte Teil der 4.050 ha großen Rebfläche liegt an den Hängen der Fluss-Mäander des Lot. Hier wurden weite Terrassen angelegt.

Das Klima im Cahors ist geprägt durch den Golf von Biskaya mit heißen Sommern und niederschlagsreichen Wintern. Aber auch das Mittelmeer und das nahe gelegene Zentralmassiv wirken sich auf das Klima aus, was den Unterschied zum Weinanbaugebiet Bordeaux ausmacht. Die Böden der Terrassen sind geprägt von Kies und Kalk.

Das Weinanbaugebiet Cahors ist ein Rotweingebiet. Hier wird auf 70 % der Rebfläche die Rebsorte Malbec (Côt) angebaut. Die restlichen 30 % teilen sich die Rebsorten Merlot und Tannat.

Daraus wird ein dunkler, körperreicher Rotwein gewonnen, der sehr langlebig ist. Der Wein sollte entweder sehr jung getrunken werden oder wenn er lange gelagert wurde. Die Weine werden im Gegensatz zum Bordeaux in großen Holzfässern ausgebaut und nicht in Barriques.

Siehe auch[Bearbeiten]