Walnusstorte "Maschka"

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Walnusstorte "Maschka"
Walnusstorte "Maschka"
Zutatenmenge für: 12- Tortenstücke
Zeitbedarf: 45 Minuten (+ über Nacht auskühlen)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Konditoreien gehören zu Russland wie die Matrjoschka. Die Auslagen sind üppig und kaum jemand kann da widerstehen. Dass die süßen Kleinodien keine Zauberkunst sind, zeigt das Rezept für die Walnusstorte"Maschka"

ZutatenZutaten

für den Teig
für die Füllung
für die Dekoration
  • 12 normale oder kandierte Walnusshälften oder
  • geriebene dunkle Schokolade oder
  • dunkles Kakaopulver

KochgeschirrKochgeschirr

ZubereitungZubereitung

Vorbereitung des BiskuitteigsVorbereitung des Biskuitteigs

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Eier und Zucker cschaumig rühren.
  • Nach und nach Mehl und Backpulver hinzu gegeben.
  • Dann gehackte Schokoladenstückchen und geriebene Walnüsse darunter heben.
  • Eine Springform einfetten.
  • Den fertigen Teig hinein geben und etwa 1 Stunde bei 175 °C backen.
  • Die Walnüsse mahlen.
  • Die Schololade fein reiben.
  • Den Kuchenboden über Nacht auskühlen lassen.

FertigstellungFertigstellung

  • Die gezuckerte Kondensmilch eine Stunde ins Kühlfach legen.
  • Am nächsten Tag den Boden in drei Schichten schneiden.
  • Für die Füllung die Butter schaumig schlagen.
  • Langsam die ausgekühlte Kondensmilch hinzugeben, bis es eine homogene Masse wird.
  • Etwas von der Kondensmilch für die Verzierung beiseite stellen.
  • Mit der Butter-Kondensmilch-Masse gleichmäßig den einen Boden bestreichen und dann den zweiten als Deckel darauf legen.
  • Das Gleiche mit der nächsten Schicht wiederholen.
  • Zum Dekorieren wird dann die Torte von außen mit der restlichen Kondensmilch umhüllt.
  • Die Oberseite mit Walnusshälften und Scjokoladesplittern verzieren.

BeilagenBeilagen

VariantenVarianten

  • ..

VideoVideo