Walnussfüllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Walnussfüllung
Walnussfüllung
Zutatenmenge für: 1 Strudel
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Ruhezeit: ca: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein wahr nussiger Genuss ist der Nussstrudel mit Walnuss und Ahornsirup. Gerade im Herbst sind die Walnüsse wie alle Nüsse reif zur Ernte und schmecken besonders gut. Hier in der feinen Version als Strudel mit leckerem Ahornsirup.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Walnüsse fein reiben.
  • Die Milch mit der Butter etwas erwärmen und mit Walnüssen, Ahornsirup, der Zitronenschale und dem Vanillemark zu einer glatten Masse verrühren,.
  • Die Nussfülle ca. 15 Minuten durchziehen lassen und dann diverse Kuchen damit füllen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Als Füllung für Kuchen mit flüssigem Teig die Füllung flüssiger machen, damit diese auf dem Teig etwas leichter verläuft.
  • Die ausgekratzte Vanilleschote nicht wegwerfen, sondern in einen Topf mit Zucker stecken. So erhält man den selbst gemachten und aus echter Vanille bereiteten Vanillezucker.

Füllung für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]