Walliser Käseschnitte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Walliser Käseschnitte
Walliser Käseschnitte
Zutatenmenge für: 1 Personen
Zeitbedarf: Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Walliser Käseschnitte (Croûtes au fromage) ist eine schöne Bereicherung für das Abendessen. Das Rezept stammt aus dem namensgebenden Schweizer Kanton Wallis.

Das Rezept ist für 1 Person ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Original[Bearbeiten]

Optional[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Brotscheibe toasten.
  • Mit Butter bestreichen.
  • Das Brot in eine Auflaufform geben.
  • Den Wein über das Brot geben.
  • Die Käsescheibe auf das Brot geben.
  • Den Backofengrill vorheizen.
  • Das Brot rund eine Viertelstunde grillen lassen.
  • Der Käse muss zerflossen sein und schon leicht Farbe ziehen.
  • Sofort heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Unter den Käse eine Scheibe Schinken oder eine Scheibe Zwiebel geben.
  • Das Ei nach 10 Minuten über Schnitte geben und es wie ein Spiegelei braten lassen.
  • Mit einer kleinen Gewürzgurke garnieren.
  • Anstelle Weißbrot wird Graubrot, vorwiegend Ruchbrot genutzt.