Waffelröllchen mit Maronencreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Waffelröllchen mit Maronencreme
Waffelröllchen mit Maronencreme
Zutatenmenge für: 16 Stück oder 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca 15 Minuten + Ruhezeit ca. 15 Minuten + Backzeit ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Waffelröllchen mit Maronencreme mit einer Creme aus Maronenpüree und Ricotta, fein gewürzt, sind Waffelröllchen mit edler Füllung und eine kleine Sünde wert.

Zutaten[Bearbeiten]

Maronencreme[Bearbeiten]

Waffelröllchen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Maronencreme[Bearbeiten]

  • Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 200 °C, bei Umluft auf 190 °C vorheizen.
  • Die Maronen oben und unten kreuzweise einschneiden.
  • Auf dem Backrost auf der mittleren Schiene im Rohr etwa 25 Minuten garen.
  • Aus dem Backofen nehmen und sofort, noch heiß schälen (dabei auch die braune Haut um die Kastanien entfernen).
  • Das Orangeat, Zitronat sowie die Schokolade fein hacken.

Maronencreme[Bearbeiten]

  • Die geschälten Maronen mit der Milch, 40 g Zucker sowie 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten weich garen.
  • In die Küchenmaschine füllen und fein pürieren.
  • Das Püree mit dem Ricotta, Orangeat, Zitronat, der Schokolade und dem restlichen Zucker glatt rühren.
  • Mit Cointreau verfeinern.

Vorbereitung Waffelröllchen[Bearbeiten]

  • Das Vanillemark aus der Schote kratzen.
  • Die Orangenschale abreiben.
  • Alle restlichen Zutaten abwiegen.
  • Die Butter im Butterpfännchen flüssig werden lassen.

Waffelröllchen[Bearbeiten]

  • Die flüssige Butter mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und 15 Minuten rasten lassen.
  • Das Crepeseisen vorheizen.
  • Mit etwas Butter bestreichen.
  • Mit der Schöpfkelle den Teig hauchdünn darauf verteilen und beidseitig goldgelb backen.
  • Vom Eisen nehmen und sofort noch heiß über die Schaumrollenformen zu einem Röllchen drehen und fest andrücken.
  • Den restlichen Teig auf gleiche Weise backen, bis alles verbraucht ist.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Maronencreme in den Dressiersack füllen.
  • Jedes Waffelröllchen mit der Creme füllen.
  • Die Röllchen sofort noch knusprig mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wenn Kinder mitessen, den Cointreau (optional) weg lassen.
  • Gut passt 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Kardamom zum abschmecken des Waffelteiges.