Vintschgerl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vintschgerl
Vintschgerl
Zutatenmenge für: 6 Stück
Zeitbedarf: 20 Minuten Vorbereitung + 60 Minuten Gehzeit + 20 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Vinschgauer aus Hefeteig (auch "Vintschgerln" oder "Vinschgerln") stammen aus dem Südtiroler Vinschgau. Es sind Fladenbrötchen aus Roggen- und Weizenmehl.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die beiden Mehlsorten in eine Schüssel geben und sorgfältig vermischen.
  • Salz dazu geben und ebenfalls vermischen.
  • Die Hefe zerbröseln.
  • Das Wasser in eine Schüssel geben und die Hefe und den Honig einrühren.
  • Kümmel, Fenchel und Brotklee dazugeben und verrühren.
  • Eine Mulde in das Mehl drücken und das Wasser hinzu geben.
  • Aus dem Mehl einen schönen Teig kneten
  • Der Teig auf einen Teller geben und mit dem Küchenhandtuch abdecken.
  • An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen.
  • Die Stücke zu Kugeln formen.
  • Kleie auf ein Backblech geben.
  • Zwei Kugeln auf das Backblech legen und zu einem länglichen Fladen formen.
  • Noch einmal eine Viertelstunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Das Backblech in den Ofen geben.
  • Nach fünf Minuten die Hitze auf 190 °C reduzieren.
  • Weiter 15 Minuten backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]