Vinaigrette mit Koriander und Vanille

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vinaigrette mit Koriander und Vanille
Vinaigrette mit Koriander und Vanille
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Vinaigrette mit Koriander und Vanille ist eine ideale Salatsauce zu kurz gebratenem bzw. gekochtem Fisch und Gemüse. Die vietnamesische Petersilie ist nicht jedermanns Geschmack, aber in Verbindung mit der Säure verliert sie etwas von ihrer Strenge, einfach einmal ausprobieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Salz, Pfeffer und Ingwer mit dem Weißweinessig und Zitronensaft verrühren (würde man erst das Öl zugießen, würde das Öl die Gewürze umschließen und diese könnten nicht ihr Aroma entfalten).
  • Die Schalotte pellen und sehr fein wiegen.
  • Das Korianderkraut sehr fein wiegen.
  • Die Schalotte und den Koriander unter den Essig rühren.
  • Erst tröpfchenweise, dann sehr langsam unter ständigem Rühren das Öl zugießen, damit Essig und Öl sich verbinden können (bis zur homogenen Emulsion verrühren).
  • Die Vinaigrette mit Cayenne oder Piment d'Espelette pikant abschmecken.

Salatsauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]