Ulmer Mutschelmehlklöße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ulmer Mutschelmehlklöße
Ulmer Mutschelmehlklöße
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 5 Minuten + Rastzeit: 15 Minuten + Kochzeit:
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Mutschelmehlklöße, auch Geigenknöpfle bzw. Geigaknöpfla genannt, sind eine wunderbare Suppeneinlage. Sie sind ein Teil des kulinarischen Vermächtnisses der Ulmer Region und werden aus Mutschelmehl hergestellt. Diese Klöße sind nicht einfach herzustellen. Übung macht den Meister, leider.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Aus allen Zutaten einen Teig rühren.
  • Diesen Teig 15 Minuten rasten lassen (nach dieser Zeit sollte der Teig nicht zu weich sein, sonst etwas Mutschelmehl zugeben; sollte der Teig zu fest sein, etwas Brühe zugeben).
  • Mit zwei in heißer Brühe oder Wasser getauchten Teelöffeln Nocken ausstechen und in kochendem, gesalzenem Wasser gar ziehen lassen (etwa 10 Minuten, einfach ein Knöpfla probieren).
  • Die Klößchen aus dem Wasser herausnehmen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Nun als Suppeneinlage in eine servierbereite Brühe geben.

Suppeneinlage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]