Ukrainischer Borschtsch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ukrainischer Borschtsch
Ukrainischer Borschtsch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten Vorbereitung + 60 Minuten Zubereitung
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Borschtsch ist ein klassisch slawischer Eintopf und sowohl in der polnischen, ukrainischen, russischen usw. Küche verbreitet. Das Besondere ist die Verwendung von Roter Rübe/Roter Bete. Es gibt auch Borschtsch-Gerichte ohne Rote Rübe. Im Unterschied zur klaren polnischen Roterübensuppe (Barszcz czerwony) wird der ukrainische Borschtsch mit Einlage serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

alternativ 1 Dose Rindfleisch (falls Brühe nicht frisch zubereitet) als Fleischeinlage

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Rote Rübe in ca. 2–3 cm lange Stifte schneiden.
  • Kartoffeln würfeln.
  • Suppengrün waschen und kleinschneiden.
  • Kraut grob schneiden in ca. 2x2 cm große Stücke.
  • Knoblauchzehen und Zwiebeln würfeln.
  • Speck würfeln.
  • Petersilie fein hacken.

im kleinen Topf[Bearbeiten]

  • 25 g Butter zerlassen.
  • Tomatenmark dazugeben.
  • Rote Rübe dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit etwas Brühe ablöschen.
  • eindicken.
  • Essig hinzugeben (wird der Essig zugegeben, bevor die Rote Rübe weich ist, verzögert sich die Garzeit).

im großen Topf[Bearbeiten]

  • Während der Dünstzeit der Rote Bete die restliche Butter zerlassen.
  • Zwiebeln andünsten.
  • Kartoffeln, Weißkraut, Suppengrün etwas mitdünsten.
  • mit der Brühe aufgießen und köcheln.
  • Lorbeer und Piment hinzugeben.
  • evtl. Rindfleisch hinzugeben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Inhalt des kleinen Topfs in den großen geben.
  • Speck und Knoblauch unterrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen abschmecken.
  • Etwas ziehen lassen.
  • Borschtsch beim Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]