Toscaninis Selleriesuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Toscaninis Selleriesuppe
Toscaninis Selleriesuppe
Zutatenmenge für: 1 Person
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der italienische Dirigent Arturo Toscanini (1867-1957) liebte Suppen, insbesondere Reis-Sellerie-Suppe, welche er sich von seiner Hausköchin Anna Saccomandi zubereiten ließ.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Kochtopf zerlassen.
  • Den Sellerie dazugeben und auf kleiner Flamme dünsten, bis er weich ist.
  • Anschließend den Reis beimengen und 1 Tasse Rinderbrühe eingießen.
  • Den Topf zudecken und die Suppe so lange köcheln lassen, bis der Reis gar ist.
  • Die restliche Rinderbrühe eingießen und die Suppe aufkochen lassen.
  • Mit Petersilie bestreuen und zusammen mit heißen "toast points" (im Ofen gebackene Toast-Dreiecke) servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • toast points

Varianten[Bearbeiten]

  • Einen Teil des Rindfleischs kann man gewürfelt in die fertige Suppe geben.