Tomatensauce für albóndigas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tomatensauce für albóndigas
Tomatensauce für albóndigas
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Tomatensauce für albóndigas ("für Fleischklößchen") ist die passende Sauce für die Mettbällchen, die dann schön als Tapa serviert werden können.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden.
  • Wenn man noch Bratfett von der Zubereitung der Albóndigas übrig hat, der sollte dieses Bratfett nehmen, wenn nicht, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten.
  • Den Knoblauch dazu geben und mitdünsten lassen.
  • Thymian waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Lorbeerblätter und Thymian dazu geben und noch einmal zwei Minuten dünsten lassen.
  • Zucker darüber streuen und flüssig werden lassen.
  • Die Tomaten etwas klein schneiden und dazu geben.
  • Alles aufkochen lassen.
  • Mit Pfeffer, Salz, Chilipulver und Gemüsebrühe pikant abschmecken und 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Sauce sollte schön cremig sein.
  • Die Albóndigas in Sauce geben und heiß werden lassen oder gar ziehen lassen.
  • In Cazuelas servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]