Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Mandel-Parmesan-Plätzchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Mandel-Parmesan-Plätzchen
Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Mandel-Parmesan-Plätzchen
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: ca. 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine leichte Vor- oder Hauptspeise, aber auch bestens als Beilage geeignet ist das vegetarische Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Mandel-Parmesan-Plätzchen. Einfach und schnell zubereitet backt das Gratin dann, bevor es serviert werden kann, ohne viel Zeitaufwand zu beanspruchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin[Bearbeiten]

Mandel-Parmesan-Plätzchen[Bearbeiten]

Für die Gratinformen[Bearbeiten]

  • 2 ELEsslöffel (15 ml) weiche Butter

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen und oben kreuzweise einschneiden.
  • Dann in einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • Währenddessen eine Schüssel mit Eiswasser füllen.
  • Die Tomaten etwa 30 Sekunden im wallend kochendem Wasser blanchieren, dann herausheben und im Eiswasser abschrecken.
  • Danach das Gemüse aus dem Eiswasser heben und häuten.
  • Den Strunk entfernen, halbieren sowie entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • Den Fenchel waschen, gut trocken tupfen, der Länge nach halbieren und die Strünke entfernen.
  • Die Champignons putzen und in Viertel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün grob schneiden.
  • Den Thymian waschen, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  • Das Backgitter auf der zweiten Schiene von unten in das Backrohr schieben und den Ofen bei Umluft auf 200 °C vorheizen.

Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin[Bearbeiten]

  • In einer großen beschichteten Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze nicht zu heiß erhitzen.
  • Den Fenchel mit der Schnittfläche nach unten einlegen und etwa drei Minuten anbraten.
  • Das Gemüse mit 4 ELEsslöffel (15 ml) Gemüsebrühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwa fünfzehn Minuten schmoren lassen.
  • Vier portionsgerechte oder eine große Auflaufform mit Butter ausfetten.
  • Dann den bissfest gegarten Fenchel aus dem Sud heben und mit der Schnittfläche nach oben auf die Auflaufformen verteilen.
  • Die Tomatenwürfel, den Knoblauch, die geviertelten Champignons, die Petersilie und den Thymian über dem Fenchel verteilen.
  • Jede Auflaufform mit der restlichen Suppe untergießen.
  • Zum Schluss das vorbereitete Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss je nach Geschmack würzen.
  • Das fertig vorbereitete Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin im heißen Backrohr etwa 25 Minuten weich und saftig schmoren.

Vorbereitung Mandel-Parmesan-Plätzchen[Bearbeiten]

  • In einem kleinem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen.
  • Die ganzen Mandeln in das kochende Wasser geben und diese etwa zwei Minuten blanchieren.
  • Dann die Mandeln durch ein Sieb abseihen und kurz abtropfen lassen.
  • Die Mandeln auf ein Küchenhandtuch geben, abtropfen lassen und die Haut mit den Fingern entfernen (geht ganz leicht).
  • Zum Schluss die geschälten Mandeln fein reiben.
  • Den Parmesan fein reiben.
  • Die Eier trennen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Mandel-Parmesan-Plätzchen[Bearbeiten]

  • Das Eiweiß mit 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz in einer fettfreien Schüssel zu festem Eischnee aufschlagen (siehe Überkopfprobe.
  • Die Eidotter in einer zweiten Schüssel etwa fünf Minuten schaumig aufschlagen.
  • Danach den Parmesan und die geriebenen Mandeln unter die Eigelbmasse ziehen.
  • Dann etwa ein Viertel des Eischnees unter den Teig rühren.
  • Den restlichen Eischnee locker unter die Eidotter-Parmesan-Mandel-Mischung heben.
  • Zum Schluss den Plätzchenteig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Korianderpulver abschmecken.
  • Die Masse mit einem Esslöffel als 16 runde Plätzchen goldbraun gar Backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das fertig geschmorte Gratin sowie die Mandel-Parmesan-Plätzchen aus dem Backrohr nehmen.
  • Dann das fertige Gratin in den Portion-Auflaufformen anrichten oder bei einer großen Form mit einem scharfem Messer in Portionsstücke teilen.
  • Die Portionsstücke auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dann die Mandel-Parmesan-Plätzchen vom Backblech lösen und auf dem Gratin drapieren.
  • Das fertig angerichtete Tomaten-Fenchel-Pilz-Gratin mit Mandel-Parmesan-Plätzchen mit etwas frischer glatter Petersilie garnieren und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]