Thunfisch-Walnuss-Pesto

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thunfisch-Walnuss-Pesto
Thunfisch-Walnuss-Pesto
Zutatenmenge für: 1 Glas à 200 ml oder 1 Portionen für Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Thunfisch-Walnuss-Pesto ist ein einfaches zubereitetes und etwas anderes Pesto, das auch auf einer frischen oder gegrillten Weißbrotscheibe hervorragend mundet.

Zutaten[Bearbeiten]

Thunfisch-Walnuss-Pesto[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Pesto-Basis[Bearbeiten]

  • Die Walnusskerne grob hacken.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Walnüsse bei mittlerer Hitze langsam goldgelb rösten.
  • Dann von der Herdplatte ziehen und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, grob schneiden und in den Mixbecher geben
  • Die Kapern und die Sardellenfilets auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und zum Knoblauch in den Mixbecher geben.
  • Dann die erkalteten Walnüsse und das Olivenöl zugeben und alles zu einem feinen Pesto pürieren.

Vorbereitung Thunfisch-Walnuss-Pesto[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen und den Strunk mit einem spitzen Messer heraus schneiden.
  • In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen.
  • Während dessen eine Schüssel mit Eiswasser füllen.
  • Die Tomaten an der Oberseite kreuzförmig einritzen und im kochenden Wasser etwa 30 Sek. blanchieren.
  • Dann aus dem Wasser heben und sofort im Eiswasser abschrecken und wieder aus dem Eiswasser heben.
  • Letztlich die Tomaten häuten, vierteln, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün grob schneiden.
  • Den Thunfisch aus der Dose nehmen und in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.
  • Dann mit einer Gabel etwas lockern und in nicht zu große Stücke reißen.

Thunfisch-Walnuss-Pesto[Bearbeiten]

  • Den Thunfisch und die Petersilie mit einer Gabel unter das Walnuss-Pesto mischen.
  • Die gewürfelten Tomaten unter heben und das Pesto mit dem Senf, Salz, Pfeffer und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker abschmecken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das fertige Thunfisch-Walnuss-Pesto in Schälchen anrichten.
  • Mit etwas frischer glatter Petersilie garnieren und sofort mit Beilage oder als Beilage zu einem Gericht nach Wahl servieren.
  • Alternativ das fertige Thunfisch-Walnuss-Pesto in gut sterilisiertes Schraubgläser füllen und mit Olivenöl bedecken (so bleibt es lange haltbar).

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Im Kühlschrank, gut verschlossen und mit Olivenöl bedeckt ist das Pesto etwa eine Woche haltbar schmeckt frisch zubereitet jedoch am besten.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]