Thai BBQ Pork

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thai BBQ Pork
Thai BBQ Pork
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten (+ 12 Stunden Marinierzeit)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Thai BBQ Pork bzw. thailändisches Grill-Schweinefleisch findet sich in den Großstädten Thailands an jeder Straßenecke. Es handelt sich um mariniertes Schweinefleisch, das vor dem Grillen mit dicker Kokosnussmilch bestrichen wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Zitronengras in feine Streifen schneiden.
  • Schmoren sie zunächst den Knoblauch mit dem Sesamöl in der Pfanne leicht an.
  • Geben Sie dann die restlichen Zutaten bis auf das Schweinefilet in die Pfanne und lassen Sie die Marinade ca. 5 Minuten köcheln.
  • Nehmen Sie die Marinade vom Herd und lassen Sie sie abkühlen.
  • In der Zwischenzeit das Schweinefilet in Scheiben schneiden, flach klopfen und leicht salzen.
  • Sobald die Marinade abgekühlt ist geben Sie das rohe Schweinefilet mit der Marinade in eine Schüssel und lassen Sie dieses mindestens 12 Stunden marinieren (besser über Nacht).
  • Vor dem Grillen die Holzspieße ca. 30 Minuten in Wasser einweichen (das verhindert, dass die Spieße auf dem Grill verbrennen).
  • Das marinierte Schweinefilet auf die Spieße spießen und kurz vor dem grillen mit der Kokosnußmilch bestreichen.

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann die Marinade auch ohne das Schmoren bereits auf das Fleisch geben. Der Geschmack der Marinade ist dadurch etwas milder.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Reis
  • Nudeln
  • gegrilltes Gemüse