TexMex-Auflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
TexMex-Auflauf
TexMex-Auflauf
Zutatenmenge für: 2–3 Personen
Zeitbedarf: Einweichzeit der Bohnen: 1 Tag und Zubereitung: 40 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 18 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser TexMex-Auflauf wird mit Huhn (Poulet) und Tortilla Chips zubereitet. In der Deutschschweiz nennt man Hühner Poulets.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Bohnenpüree erstellen und warmhalten.
  • Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Tomaten anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, entkernen, das Fruchtwasser entfernen und grob hacken.
  • Die Chilischoten waschen, abtrocknen und in Streifchen schneiden (Tipp: Einweghandschuhe benutzen).
  • Das Huhn abwaschen, mit Küchenpapier abtrocknen, in 10 Teile zerschneiden und kräftig würzen.
  • Die Pouletteile in Butterschmalz mit den Chilischoten kräftig anbraten (ca. 10–12 Minuten).
  • Den Käse reiben.
  • Die Hälfte der Chips auf den Boden der Auflaufform verteilen.
  • Mit einer Lage Bohnenpüree bestreichen.
  • Darauf die Hühnerteile positionieren.
  • Wieder mit Bohnenpüree bestreichen, die andere Hälfte der Chips darauf verteilen, die Tomatenwürfel darauf geben und mit Käse abschließen.
  • Für ca. 15–18 Minuten in den Ofen schieben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Tortilla-Chips weglassen.
  • Das Bohnenpüree im Handel erwerben und dadurch Zeit sparen.
  • In Salzlake eingelegte Chilischoten verwenden.
  • Die Schärfe abstimmen, ob mit oder ohne Chilischotenkerne.