Tartys Choklet

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tartys Choklet
Tartys Choklet
Zutatenmenge für: 12 Portionen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Tartys Choklet ist ein traditionelles Rezept der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands, für Törtchen aus süßem Mürbeteig, die mit Mandeln, Zucker und Schokolade gefüllt sind.

Die Törtchen wurden in Cornwall traditionell zum supper (Abendessen) gereicht. Das Rezept stammt vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Zutaten[Bearbeiten]

Für den Teig[Bearbeiten]

Für die Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Die Butter in Würfel schneiden, zum Mehl zufügen und mit einem Messer in das Mehl schneiden.
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Salz und den Zucker zufügen.
  • Dann mit den Fingerspitzen die Zutaten miteinander verreiben, bis die Mischung der Konsistenz von feinen Semmelbröseln ähnelt.
  • Eine Mulde in die Mehlmischung machen und etwa 2 ELEsslöffel (15 ml) Wasser hinein geben.
  • Das Wasser vorsichtig mit dem Mehl mischen, bis sich ein Teig ergibt (Je nach Mehlqualität wird mehr oder weniger Wasser oder Mehl benötigt, um die gewünschte Teigkonsistenz zu erreichen.)
  • Den Teig kneten, bis er glatt und weder zu hart noch zu weich ist.
  • Den Teig zu einer Kugel rollen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
    • Der Teig kann bis zu drei Tagen im Voraus zubereitet werden.

Tartys[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  • Die Vertiefungen in einer 12-Loch-Muffinform einfetten
  • Mit einem runden Ausstecher entsprechende Teigstücke ausstechen und in die Böden der Form legen.
  • Die Mandeln und den Zucker in eine Schüssel geben.
  • Die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen.
  • Dann das verquirlte Ei in eine Schüssel geben.
  • Das Ei und die Schokolade nacheinander mit den Mandeln und dem Zucker mischen.
  • Mit dieser Mischung die 12 mit Teig belegten Vertiefungen füllen.
  • Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ungefähr 12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und gar ist.
  • Im Blech abkühlen lassen und dann servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]