Türkischer Schokoladenkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Türkischer Schokoladenkuchen
Türkischer Schokoladenkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kuchen
Zeitbedarf: 45 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser türkische Schokoladenkuchen (türk. Çikolatalı kek) ist nicht besonders kalorienarm, dürfte aber den Geschmack von Jung und Alt treffen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zucker, Milch, Öl, Eier und Kakao miteinander verrühren.
  • Etwa 200 ml davon abnehmen und beiseite stellen.
  • Anschließend Mehl und Backpulver zu den übrigen Zutaten geben und alles kräftig miteinander verrühren.
  • Die Springform etwas mit Fett einreiben und mit der Teigmasse füllen.
  • Bei Mittelhitze (Ober/Unterhitze 150 °C) etwa 30–35 Min. - bis nichts mehr am Messer kleben bleibt - backen.
  • Den Kuchen aus der Form nehmen und die beiseite gestellte Flüssigkeit über den Kuchen geben, dort verteilen und dann flink Kokosraspeln auf diese Masse streuen, bevor sie auf dem heißen Kuchen trocknet.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]