Türkischer Honig mit Cranberries

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Türkischer Honig mit Cranberries
Türkischer Honig mit Cranberries
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig
Türkischen Honig herzustellen, gestaltete sich schwierig. Jeder Tipp, der die Herstellung vereinfacht und das fertige Produkt verbessert, wird dankbar angenommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Damit das Rezept gelingt, braucht man unbedingt festen Honig, ein Thermometer und Zeit.
  • Backofen auf 200 °C, Umluft 180 °C, Gas Stufe 4 vorheizen.
  • Mandeln auf einem Backblech im Ofen etwa 8 Minuten rösten. Im ausgeschalteten Ofen warm halten.
  • Zucker, Honig, Traubenzucker und 18 l Wasser bei mittlerer Hitze unter Rühren in der Pfanne erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat.
  • Hier eine Pfanne nehmen, da eine größere Oberfläche eine schnellere Verdunstung des Wassers bewirkt.
  • Laut Originalrezept lässt man die Masse 4 Minuten kochen, was aber viel zu kurz ist. Der Türkische Honig ist noch viel zu flüssig.
  • Kochen lassen, bis das Thermometer 150-155 °C anzeigt, dann das Eiklar steif schlagen.
  • Den heißen Sirup nach und nach unterschlagen, bis die Masse dicklich ist.
  • Mandeln, Vanillearoma und die Cranberries unterrühren.
  • Den Boden einer flachen Form (25 x 20 cm) mit der Hälfte der Oblaten belegen.
  • Die Masse darauf streichen, mit den restlichen Oblaten bedecken.
  • Mit einem Holzbrett beschweren.
  • 15 Stunden trocknen lassen. Den Türkischen Honig stürzen, in Quadrate schneiden, nochmals trocknen lassen.
  • Trocken lagern.
  • Unter Umständen sollte das Rezepte mehrfach ausprobiert werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Daher der Schwierigkeitsgrad.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]