Sztrapacska

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sztrapacska
Sztrapacska
Zutatenmenge für: ca. 3 Personen
Zeitbedarf: 50–60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Sztrapacska (ungarisch: ßtrapatschka auch Nyögve nyelő genannt) ist ein einfaches Gericht aus Kartoffeln, Mehl und Zwiebel.

Die hier vorgestellte Variante beinhaltet einfache Zutaten, das Gericht ist nicht schwierig zuzubereiten, es wird eher als Hauptmahlzeit serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen, hacken und im Topf dünsten.
  • Die Kartoffeln schälen und etwa breiförmig reiben.
  • Die Eier, mit den Kartoffeln und Mehl sowie etwas Salz gut zusammenmischen. (Anmerkung: Der Teig sollte weich und fließend sein, wie bei der Zubereitung von Nocken.)
  • Wasser wird im Topf aufgekocht, man hält den Spätzlehobel oder ein ähnliches Gerät über den Topf, kippt etwas von dem Teig darüber und reibt mit dem Kochlöffel, bis der Teig durch den Hobel ins Wasser gelangt ist. (Anmerkung: es ist auch möglich, den Teig direkt aus der Schüssel mit einem Teelöffel in das Wasser zu geben.)
  • Die nockenähnlichen Klößchen sind gar, sobald sie an der Oberfläche des Kochwassers schwimmen.
  • Sie werden gesiebt und in den Topf mit den gedünsteten Zwiebeln und Paprikapulver gegeben, anschließend gut zusammenmischen.
  • Wenige Minuten warm stellen.
  • Zum Servieren kann man Schafskäse über die Kartoffelklößchen streuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Größe der Sztrapacskaknödel können auch kleiner sein, siehe das Foto bei Nokedli.