Steckrübenbratlinge

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Steckrübenbratlinge
Steckrübenbratlinge
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Viele kennen bereits Steckrüben als Hauptzutat eines klassischen Eintopfs mit Lammfleisch, z. B. Cawl, mit Geflügel oder ganz fein karamellisiert als Beilage zu Gans oder Ente. Für den, der da auf den Geschmack gekommen ist, lohnt sich ein weiterer Einstieg in die Steckrübenküche. Beispielsweise mit unserem Rezept für leckere Steckrübenbratlinge.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kartoffeln in der Schale kochen, auch erlaubt: Kartoffeln vom Vortag
  • Die Rübe schälen, halberen und grob raspeln.
  • Die geraspelte Rübe im Fett kurz andünsten.
  • Die pellefreien Kartoffeln fein reiben und mit dem Gemüse, dem Quark und den Gewürzen gut vermischen.
  • Rund 12 ziemlich flache Bratlinge formen und im Semmelmehl wenden.
  • Die Bratlinge im restlichen Fett in der Pfanne bei geringer Hitze beidseitig etwa 10 Min. braten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wenn man statt der Butter Margarine verwendet und den Quark durch Tofu austauscht, hat man ein veganes Gerciht.