Stamppot mit rohen Endivien

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stamppot mit rohen Endivien
Stamppot mit rohen Endivien
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Stamppot mit rohen Endivien (ndl. Stamppot rauwe andijvie) ist ein Rezept aus der niederländischen Küche. Es gibt ihn auch in einer Variante mit gekochten Endivien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Salat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Nach dem Schneiden die Endivien gründlich tn Küchensieb abtropfen lassen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Kartoffeln (Salzkartoffeln) waschen, mit dem Gemüseschäler schälen, unschöne Stellen ausschneiden ubd in gleich grpße Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und fein hacken.
  • Den Speck klein würfeln.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartiffeln in einem großen Topf aufsetzen. Soviel Wasser dazugeben, dass die Kartoffeln knapp bedeckt sind.
  • Den in vier Teile zerbrochenen Brühwürfel dazugeben.
  • Vor allem nicht salzen, da der Brühwürfel schon ausreichend Salz hat.
  • Zum Kochen bringen, dann die Temoeratur reduzieren und mit etwas Spielraum abdecken.
  • 15 bis 20 Minuten kochen lassen, das hängt von der Grüße der Kartoffeln ab.
  • In der Zwischenzeit die Speckwürfel bei niedriger Hitze auslassen.
  • Sobald das Fett geschmolzen ist, die Zwiebel hinzugeben und glasig dünsten.
  • Bei sehr wenig Hitze simmern lassen, bis der Stamppot fertig ist.
  • Der Garzustand der Kartoffeln wird durch das Einstechen mit einer Gabel kontrolliert.
  • Die Kartoffeln abgießen, aber die Kochflüssigkeit auffangen.
  • Einen Viertelliter der Kochflüssigkeit oder 0,1 l davon mit 0,1 l Milch in einen Milchtopf gießen und zum Sieden bringen.
  • Die Kartoffeln mit einem Gemüsestampfer (!) grob stampfen, dann die Endivien dazugeben.
  • Mit der Hälfte der heißen Flüssigkeit begießen und weiter stampfen oder mit einem Holzlöffel das Gemüse quetschen.
  • Durch das Erwärmen fallen die Endiviern in sich zusammen.
  • Die Zwiebeln und ausgelassenen Speckwürfel dazugeben und mit schwarzem Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Gründlich verrühren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Dazu gibt es eine vegetarische Variante. 100 g mittelalter Gouda, gerieben oder in kleine Würfel geschnitten sowie 1 in 15 g Butter glasig gedünstete Zwiebel vor dem Servieren in den Stamppot geben.
  • Endivien-Stamppot

Referenzen[Bearbeiten]

Das vorliegende Rezept wurde nach dem entspechenden Rezept in der coquinaria.nl überarbeitet: niederländisch, englisch