Spinat-Ricotta-Klößchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spinat-Ricotta-Klößchen
Spinat-Ricotta-Klößchen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Spinat-Ricotta-Klößchen (ital.: Malfatti) sind eine Unterart der Gnocchi.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Käse mit der Käsereibe feinreiben.
  • Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Spinat waschen, putzen, alles Unschöne aussortieren, 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, fest ausdrücken und sehr fein hacken.
  • Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Ricotta mit einer Gabel zerdrücken, Ei, Eigelb, Parmesan, Gewürze sowie Spinat und soviel Mehl zufügen bis der Teig gut zusammenhält.
  • Den Teig mit zwei Teelöffeln abstechen und auf das bemehlte Küchenbrett geben.
  • Die Malfatti 5 Minuten im köchelnden Wasser ca. 5 Minuten garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Die Malfatti mit einer Schaumkelle aus dem Wasser fischen und auf die vorgewärmten Teller verteilen.
  • Mit Butter begießen, mit Parmesan bestreuen und Pfeffer aus der Mühle darauf mahlen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]