Speckpfannkuchen auf norddeutsche Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Speckpfannkuchen auf norddeutsche Art
Speckpfannkuchen auf norddeutsche Art
Zutatenmenge für: 4 Pfannkuchen
Zeitbedarf: Rastzeit des Teigs: 30 Minuten + Zubereitung: 15 Minuten + Bratzeit: 22–25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Speckpfannkuchen auf norddeutsche Art ist eine Spezialität aus den Niederlanden (dort heißt er Spekpannekoek und wird in der Regel mit Stroop - siehe Varianten - serviert) und dem Norden der deutschen Republik.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu festem Eischnee schlagen.
  • Aus Mehl, Eigelb, Milch und Salz mit einem Schneebesen einen klumpenfreien Teig herstellen.
  • Diesen Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  • Nach der Rastzeit den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • 2–3 Scheiben Speck anbraten, mit einem Viertel des Teiges bedecken und ca. 3 Minuten backen.
  • Den Pfannkuchen umdrehen und erneut ca. 3 Minuten ausbacken.
  • Sofort servieren und die obige Prozedur noch dreimal wiederholen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]