Spargel mit Nordseegarnelen und einem Bockbier-Sabayon

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spargel mit Nordseegarnelen und einem Bockbier-Sabayon
Spargel mit Nordseegarnelen und einem Bockbier-Sabayon
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dieser Spargel mit Nordseegarnelen und einem Bockbier-Sabayon (niederländisch: Asperges met grijze garnalen en een sabayon van lentebock) ist eine moderne Entwicklung der limburgischen Regionalküche. Der zwischen Peel und Maas wachsende Spargel wird mit den in den Niederlanden allgegenwärtigen Garnelen kombiniert und mit einer Schaumcreme aus Mai-Bockbier verfeinert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Spargel[Bearbeiten]

  • Den Spargel schälen.
  • Abhängig von der Dicke der Stangen 10–14 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  • Den Spargel anschließend warm halten.

Sabayon[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen.
  • Das Eigelb im köchelndem Wasserbad verquirlen.
  • Das Bier unter ständigem Rühren allmählich dazugeben.
  • Solange weiter schlagen, bis eine schaumige Masse entsteht.
  • Schließlich die kalte Butter stückchenweise hineinschlagen und mit Salz mit Pfeffer abschmecken.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Den Spargel auf die vorgewärmten Teller aufteilen, die Garnelen darüber streuen und etwas Sauce dazugeben.
  • Mit fein gehackter Petersilie garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...