Spargel in Kokos-Curry-Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spargel in Kokos-Curry-Sauce
Spargel in Kokos-Curry-Sauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 55 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Spargel in Kokos-Curry-Sauce ist ein an die indische Küche angelehntes, vegetarisches Gericht. Eine ganz andere Variante, Spargel zu verarbeiten, vor der man sich nicht scheuen sollte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Spargel waschen, außer dem Kopf dünn schälen, dass alle holzigen Teile entfernt werden und die Enden abschneiden.
  • Den Spargel schräg in mittlere Stücke schneiden.
  • Die Möhren schrappen und schräg in Stücke schneiden.
  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Den Reis in das Wasser geben.
  • Den Topf abdecken und die Hitze reduzieren.
  • Den Reis 20 Minuten garen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • 12 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Das Salz und den Zucker dazu geben.
  • Den Spargel in das kochende Wasser geben.
  • Den Topf abdecken und 5 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen.
  • Die Möhren dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Das Gemüse durch einen Durchschlag geben und das Gemüsewasser auffangen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden und schräg in Ringe schneiden.
  • Die Chili waschen, trocknen, längs halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  • Den Koriander waschen, trocken und klein schneiden.
  • Fett in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln und die Chili in der Pfanne andünsten.
  • Mehl und Curry dazu geben und anschwitzen.
  • Das Gemüsewasser und die Kokosmilch dazu gegen und verrühren.
  • Aufkochen lassen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Den Koriander hinzufügen und verrühren.
  • Die Sauce abschmecken.
  • Das Gemüse in die Sauce geben und heiß werden lassen.
  • Alles auf Tellern anrichten.
  • Mit Mandeln bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]