Spanischer Kartoffeleintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spanischer Kartoffeleintopf
Spanischer Kartoffeleintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Es gibt in Spanien auch eine ganze Menge einfacher Gerichte, die typisch sind, aber auch preiswert. Der spanische Kartoffeleintopf ist ein solches Beispiel und schnell gemacht, schmeckt aber nach Mittelmeer und allem, was dazu gehört.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden.
  • Den Chorizo pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Die Paprika in dem Topf von allen Seiten etwa 3 Minuten anbraten. Dann herausnehmen und bereit stellen.
  • Die Zwiebeln und den Chorizo in den Topf geben und kurz anbraten.
  • Knoblauch dazu geben und kurz mit braten lassen.
  • Die Kartoffeln, den Safran und das Lorbeerblatt dazu geben.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Die Suppe aufkochen lassen und 15 Minuten kochen lassen.
  • Die Paprika dazu geben und noch einmal 3 Minuten kochen lassen.
  • Der Eintopf ist fertig, wenn die Kartoffeln gar sind.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich Kirschtomaten oder Zucchini dazu geben.
  • Wer es scharf mag, verwendet Chorizo "Forte" - also die kräftig pikante Variante. Die gibt dem Eintopf ordentlich Pfeffer…
  • Sehr lecker schmeckt zum Eintopf ein Schlag Crème Fraîche, Saure Sahne oder Schmand.