Spanischer Birnenbutterkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spanischer Birnenbutterkuchen
Spanischer Birnenbutterkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kastenform (Länge ca. 28 cm)
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Min.
Backzeit: 35 Min.
Gesamt: 55 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Köstlich und mit viel Butter zubereitet ist der spanische Birnenbutterkuchen ein kleines, fruchtiges und äußerst saftiges Geschenk für den Gaumen. Schnell gebacken mundet er hervorragend mit einer spanischen Holunderkaltschale oder einfach so zum Kaffee.

Zutaten[Bearbeiten]

Kuchen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen.
  • Eine Kastenform mit Butter ausfetten und mit Mehl stauben.
  • Das Vanillemark gewinnen.
  • Dann die Butter mit dem Staubzucker, Vanillemark und etwa 3 ELEsslöffel (15 ml) Rum cremig schlagen.
  • Die Eier unter ständigem Schlagen in die Buttermasse einarbeiten.
  • Das Mehl sieben, mit dem Backpulver und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz vermengen und unter den Butterabtrieb heben.
  • Das Obst unter den Teig ziehen und die Masse in die Kastenform füllen.
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 180 °C für etwa 35 Minuten goldgelb backen (Holzstäbchentest).
  • Das fertige Gebäck aus der Form lösen und auf einem Backgitter abkühlen lassen oder noch heiß zur Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]