Spaghetti mit Pilzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spaghetti mit Pilzen
Spaghetti mit Pilzen
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Spaghetti mit Pilzen (ital. Spaghetti ai Funghi) sind ein schönes Pastagericht für die Sommerzeit, wenn man Champignons und Pfifferlinge finden kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti nach Packungsbeilage al dente kochen (viel Wasser, viel Salz, kein Öl und nicht abschrecken).
  • Die Pilze putzen.
  • Die Champignons auf die Größe der Pfifferlinge klein schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  • Den grünen Pfeffer abtropfen lassen und fein hacken oder am besten im Mörser klein reiben.
  • Den Rosmarin waschen und trocken tupfen.
  • Die Nadeln von den Stielen zupfen.
  • Den Rosmarin fein hacken.
  • In einer Schüssel die Pilze mit den Zwiebeln, dem Pfeffer und dem Rosmarin verrühren.
  • Mit frisch geriebener Muskatnuss und Salz abschmecken.
  • Die Spaghetti in zwei ofenfeste Formen geben.
  • Die Pilze über den Nudeln verteilen.
  • Den Gorgonzola würfeln und über die Nudeln geben.
  • Die Sahne und die Milch in einem Topf kurz aufkochen.
  • Die Milch über die beiden Formen verteilen.
  • Die Formen mit Alufolie abdecken.
  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die beiden Formen eine halbe Stunde backen (unterste Schiene).
  • In den Formen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]