Spaghetti mit Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spaghetti mit Gemüse
Spaghetti mit Gemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine vegetarische Variante für Pasta sind die Spaghetti mit Gemüse. Man kann das Gericht nicht der italienischen Küche zuordnen, es vereinigt viele verschiedene Aspekte aus verschiedenen Küchen. Dennoch ein sehr schönes Gericht, gesund und lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Salzwasser in einem Topf erhitzen.
  • Die Spaghetti im Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen (viel sprudelndes Kochwasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken und etwas Kochwasser auffangen).
  • Die Champignons gründlich putzen, nicht waschen und in Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Möhren schrappen, den Wurzelansatz und das Ende abschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Die Zucchini waschen, trocknen, den Stielansatz anschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Den Fenchel waschen, trocken, die welken Teile und den Wurzelansatz abschneiden.
  • Den Fenchel in Scheiben schneiden.
  • Die Paprika waschen, trockenen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in Streifen schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden und schräg in Ringe schneiden.
  • Den Rosmarin waschen und trocknen, die Nadeln von den Stielen zupfen und hacken.
  • Das Basilikum waschen und trocknen und die Blätter von den Stielen zupfen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • In die Pfanne kommen die Möhren, der Knoblauch, die Zwiebeln, die Champignons und das Rosmarin.
  • Alles rund 3 Minuten unter wenden anbraten.
  • Dann kommen die Paprika und der Fenchel in die Pfanne.
  • Noch einmal 3 Minuten unter wenden braten.
  • Die Zucchini dazu geben, und noch einmal braten lassen.
  • Mit einer halben Tasse Wasser und dem Wein ablöschen.
  • Die Brühe dazu geben, verrühren und aufkochen lassen.
  • Die Hitze reduzieren und 3 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Das Basilikum etwas klein schneiden und unterheben.
  • Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Öl in den Nudeltopf geben und heiß werden lassen.
  • Chilipulver dazu geben und heiß werden lassen.
  • Die Nudeln wieder in den Topf geben und im Chiliöl schwenken.
  • Auf tiefen Tellern die Nudeln anrichten.
  • Die Sauce über die Nudeln verteilen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Mit etwas Fantasie gibt es sicher tausende.