Spaghetti al tonno

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spaghetti al tonno
Spaghetti al tonno
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Spaghetti al tonno sind ein klassisches italienisches Nudelgericht, schnell gemacht und immer wieder lecker. Seinen Namen bekommt das Gericht vom Thunfisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen, also viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser und nicht abschrecken.
  • Den Thunfisch abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  • Die Sardellen abtropfen lassen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken (ein paar Blätter für die Dekoration übrig behalten).
  • Die gehackte Petersilie zu dem Fisch geben.
  • 200 ml Olivenöl dazu geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Den Crème fraîche dazugeben und verrühren.
  • Die Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und abdampfen lassen.
  • Etwas Butter hinzugeben.
  • Fisch-Paste zu den Nudeln geben und gut verrühren.
  • Die Spaghetti auf vier vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit schwarzen Oliven und der restlichen Petersilie garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Etwas knuspriges Brot.

Varianten[Bearbeiten]