Serviettenknödel mit Speck

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Serviettenknödel mit Speck
Serviettenknödel mit Speck
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Serviettenknödel mit Speck ist eine feine Beilage.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Toastbrot in Würfel schneiden und mit der heißen Milch übergießen.
  • In die noch heiße Masse das verquirlte Ei geben.
  • Speck und Zwiebel in Würfel schneiden, anbraten und dazugeben.
  • Gehackte Petersilie dazu und abschmecken.
  • Mitte einer Serviette (es geht auch mit Aluminiumfolie - ist aber ungesünder, außerdem wird es dann kein Knödel, sondern eine Rolle) mit Butter bestreichen und die Masse daraufgeben.
  • Die 4 Enden der Serviette fest zusammendrehen und mit Bindfaden verknoten, damit ein runder Kloß entsteht.
  • Im Salzwasserbad 1 Stunde leicht kochen.
  • Auswickeln und in Stücke geschnitten anrichten.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]