Selleriepüree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Selleriepüree
Selleriepüree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Ein Selleriepüree-Häufchen im Rezept Kräuterkalbsfilet

Selleriepüree ist eine ideale Beilage zu kräftig schmeckenden Hauptgerichten wie Rindfleisch oder Wild.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den geschälten Sellerie ganz grob würfeln und in der Butter bei schwacher bis mittlerer Hitze für ein paar Minuten dünsten. Weder der Sellerie noch die Butter dürfen dabei bräunen.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne dazugeben.
  • Aufkochen und für etwa anderthalb Stunden leise im offenen Topf köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit den Stangensellerie schälen, schräg in Stücke schneiden und blanchieren. Anschließend in Eiswasser abkühlen.
  • Sobald die Flüssigkeit im Topf sämig geworden ist, den Inhalt in einen Mixer füllen und pürieren. Anschließend im Topf mit dem Stangensellerie mischen und aufwärmen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Galerie[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]