Seeteufel in Weißweincreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seeteufel in Weißweincreme
Seeteufel in Weißweincreme
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Seeteufel in Weißweincrème ist ein festliches Fischgericht aus Belgien, das man auch gut Gästen servieren kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Seeteufel in große Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten pellen, fein würfeln und in dem Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  • Den Fisch dazu geben und etwa 3–4 Minuten von allen Seiten andünsten. Dann den Weißwein angießen und aufkochen.
  • Den Fisch entfernen und beiseite stellen.
  • Wermut und Fischfond zugeben und auf die Hälfte reduzieren.
  • Die Sahne unterrühren und auf eine sämige Konsistenz einkochen.
  • Die kalte Butter flöckchenweise in die warme Sauce geben.
  • Den geschnittenen Schnittlauch dazugeben.
  • Die fertige Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Den Fisch wieder hineingeben und einige Minuten auf kleinster Stufe heiß werden lassen, aber nicht mehr kochen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]