Schweinsbraten mit Kruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinsbraten mit Kruste
Schweinsbraten mit Kruste
Zutatenmenge für: 10 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Bratzeit: 2 Stunden 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Schweinsbraten mit Kruste ist ein typischer bayrischer Braten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • Das Backgitter auf die untere Schiene geben.
  • Sellerie, Karotte, Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Den Schweinebraten kurz abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Schwarte mit scharfem Messer rautenförmig einschneiden und das Fleisch von allen Seiten salzen, pfeffern und die Schwarte zusätzlich mit Kümmel einreiben.
  • Den Bräter in den Ofen geben und das Fett heiß werden lassen.
  • Den Braten in einem Bräter auf der Schwartenseite mit den Knochen und dem Gemüse 15 Minuten anbraten.
  • Dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren, das Fleisch umdrehen, die Fleischbrühe zufügen und weitere 2 Stunden garen lassen.
  • Öfter mit dem Bier aufgießen.
  • Den fertigen Schweinebraten aus dem Ofen nehmen und bis zur Fertigstellung der Sauce ruhen lassen.
  • Den Bratensaft durch ein Sieb in einen Topf abseihen.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen (sollte die Sauce zu salzig sein, etwas Wasser zugießen).
  • Die Sauce ggf. etwas entfetten.
  • Die Sauce nach Wunsch abbinden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]