Schweinekoteletts mit Fenchelgemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinekoteletts mit Fenchelgemüse
Schweinekoteletts mit Fenchelgemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Schweinekoteletts mit Fenchelgemüse ist ein sehr aromatisches Gericht für den lauen Sommerabend. Auch wenn man kaum glauben mag, dass dieses Gericht aus Griechenland kommt, es ist aber so.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zitrone gründlich waschen.
  • Mit einer Reibe die gelbe Schale dünn abreiben und in einen Mörser geben.
  • Die Fenchelsamen dazu geben.
  • Alles mit dem Stößel fein zermahlen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und noch einmal verreiben.
  • Die Koteletts waschen, trocknen und mit dem Gewürz einreiben.
  • In eine Schüssel geben, abdecken und in der zubereiteten Marinade für ca. eine Stunde marinieren lassen.
  • Etwas Mehl auf einen Teller geben.
  • Die Koteletts in dem Mehl wenden.
  • Das Öl in einem beschichteten Topf erhitzen.
  • Die Koteletts in den Topf geben und von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen.
  • Die Zwiebel sowie den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Den Fenchel waschen, trocknen, die welken Teile entfernen, den Wurzelansatz abschneiden und in Ringe schneiden.
  • Zwiebel, Knoblauch und Fenchel in den Topf geben und bei wenig Hitze dünsten lassen.
  • Das Gemüse darf ruhig ein wenig Farbe ziehen.
  • Die Koteletts zum Gemüse geben.
  • Das Gemüse mit Wein ablöschen.
  • Mit einem Kochlöffel den Bratensatz vom Boden des Topfes ablösen und auflösen lassen.
  • Das Lorbeerblatt in die Sauce geben.
  • Den Topf verschließen und eine Halbe Stunde köcheln lassen.
  • Das Fenchelkraut waschen, trocknen und grob hacken.
  • Auf vorgewärmten Tellern einen Saucenspiegel setzen.
  • Die Koteletts darauf drapieren und mit dem Fenchel anrichten.
  • Das Fleisch mit dem Fenchelkraut bestreuen und zu dem Gericht eine Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Koteletts verwenden, das wird dann aber ein ganz anderes Gericht.