Schweinefleischtopf Burgunder Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinefleischtopf Burgunder Art
Schweinefleischtopf Burgunder Art
Zutatenmenge für: 8 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 2½ Std.
Fleisch wässern 12 Std.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Schweinefleischtopf Burgunder Art (Potée bourgignonne) ist ein leicht zuzubereitendes Gericht für die ganze Familie und für jeden Tag.

Zutaten[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

  • Das gepökelte Fleisch am Vortag in reichlich frischem Wasser entsalzen und das Wasser mehrfach austauschen.
  • Am Kochtag das Fleisch und den Speck im Schmortopf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen, zudecken und etwa 2 Std. köcheln, dabei evtl. öfters abschäumen.
  • Zwischenzeitlich die Möhren und den Kohl putzen, waschen, vierteln und zum Fleisch in den Topf geben.
  • Rüben, Kohlrabi und das Weiße vom Lauch grob zerkleinern.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen.
  • Die Zwiebel mit den Nelken spicken und mit dem Knoblauch im Ganzen in den Topf geben.
  • Bei Bedarf salzen und pfeffern.
  • Die Kartoffeln größenabhängig halbieren oder vierteln und in den Topf geben.
  • Das Gericht etwa 20–30 Min. garen.

Sauce[Bearbeiten]

  • Zwischenzeitlich die Sauce zubereiten.
  • In der Kasserolle die Butter auslassen.
  • Das Mehl mit dem Holzlöffel einrühren und 1–2 Min. köcheln.
  • Die Brühe angießen, gut umrühren oder mit dem Schneebesen schlagen.
  • Senf, Essig und Sahne hinzufügen, pfeffern und salzen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce mit Eigelb binden (ohne dass sie kocht!) und abschmecken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]